Free cookie consent management tool by TermsFeed Policy Generator Update cookies preferences

WhatsApp: Status wird mit neuer Funktion komplett verändert

vor 4 Monate 33

Die Status-Funktion von WhatsApp ist sehr beliebt. Ihr könnt einfach und schnell allen Kontakten mitteilen, was euch gerade auf dem Herzen liegt. Und genau weil viele Menschen diese Funktion verwenden, wird sie bald um ein neues Feature erweitert.

WhatsApp: Sprachnachrichten im Status

Bisher könnt ihr im WhatsApp-Status Text, Fotos, Videos und GIFs verschicken. In Kürze wird noch mehr möglich sein. Wie WABetaInfo nun in einer frühen Testversion entdeckt hat, werdet ihr bald auch Sprachnachrichten für den Status aufnehmen können. Wenn ihr euren Kontakten also etwas mitteilen wollt, müsst ihr nicht unbedingt ein Video aufnehmen, sondern könnt auch einfach eine Sprachnachricht schicken.

Aufgefallen ist die neue Funktion in WhatsApp durch ein zusätzliches Symbol. Statt nur einer Kamera und eines Stifts wird in der Testversion von WhatsApp für Android plötzlich auch ein Mikrofon angezeigt. Ihr werden damit höchstwahrscheinlich direkt etwas aufzeichnen, aber auch bereits aufgenommene Sprachmemos als Status-Nachricht verschicken können. Ob es eine Kombination von Sprache und Text oder GIF geben wird, ist nicht bekannt. Würde sich für das Aussehen aber vielleicht anbieten.

Wie schon bei allen anderen Elementen in WhatsApp wird auch diese Sprachnachricht für den Status Ende-zu-Ende-verschlüsselt sein, sodass nur die Personen, die ihr kennt und denen ihr vertraut, darauf zugreifen können.

WhatsApp-Alternativen haben teilweise deutlich mehr drauf:

Wann ist die neue WhatsApp-Funktion verfügbar?

Wie bei jeder im Vorfeld aufgetauchten neuen Funktion für WhatsApp ist das nicht sicher. Der Messenger könnte bereits in den nächsten Tagen mit dem Rollout starten, wie es bei den Reaktionen der Fall war, oder erst in Monaten beziehungsweise Jahren. Klar ist aber, dass die neue Funktion für den WhatsApp-Status in Entwicklung ist und für alle Plattformen verfügbar sein wird, also nicht nur für Android. In den Testversionen von Android werden die Neuerungen nur früher entdeckt. Sobald sich etwas tut, werden wir euch informieren.

Ganze Artikel lesen