Twitter ist down: Störung legt Kurznachrichtendienst lahm

vor 1 Monat 9

Der Mikro-Blogging-Dienst Twitter gehört zu den ersten Anlaufstellen im Netz, um sich mit News zu versorgen oder einfach einen witzigen, bissigen oder informativen Kommentar in wenigen Zeichen zu posten. Aktuell ist dies allerdings nicht möglich. Surft man die Webseite des sozialen Netzwerks an, erhält man eine Fehlermeldung: Twitter ist down.

Ihr seid mit den Problemen also nicht alleine. Ruft man Twitter im Browser am PC auf, erscheint lediglich die Meldung „Fehler: Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuche es später erneut“. Die Störung tritt aktuell sowohl in der Browser-Version als auch in der App-Variante von Twitter auf. In der App werden zwar Tweets noch angezeigt, allerdings wird die Ansicht nicht aktualisiert. Es erscheint stattdessen die Meldung:

Tweets können zur Zeit nicht abgerufen werden. Versuche es bitte später erneut.

Alternativ sieht man nur eine weiße, leere Seite. In der App kann man zwar noch alte Tweets sehen, eine Aktualisierung ist aber nicht möglich.

Twitter down: Störungen heute

Eine Ursache zur Störung gibt es aktuell nicht, auf der offiziellen Facebook-Seite hält man sich zu den aktuellen Problemen noch bedeckt. Surft man das Webangebot von allestoerungen.de auf, stellt man fest, dass Twitter in ganz Deutschland down ist. Auch international ist der Twitter-Dienst aktuell nicht mehr erreichbar. Die Meldungen über die Offline-Zeit von Twitter mehren sich dabei seit kurz vor 15 Uhr heute. Sobald es Neuigkeiten zur aktuellen Störung bei Twitter gibt, werden wir euch darüber informieren.

Auf einer eigenen Seite könnt ihr den aktuellen Serverstatus von Twitter überprüfen. Dort ist noch keine Information über eine Störung zu lesen, stattdessen erfährt man dort, dass „All Systems Operational“ laufen.

Twitter: Störung heute (17. Juli 2022)

Immer wieder sind auch die größten Dienste im Netz von Störungen betroffen. Was hinter der aktuellen Störung bei Twitter steckt, ist noch nicht bekannt.

Twitter-Fans müssen sich vorübergehend eine andere Beschäftigung suchen. Sind andere große Dienste down, lassen Twitter-User ihren Unmut oder ihre Kreativität im Mikro-Bloggingdienst aus, das ist jetzt jedoch nicht möglich. Wie weicht ihr aus? Was macht ihr in der Twitter-freien Zeit?

Ganze Artikel lesen