Free cookie consent management tool by TermsFeed Policy Generator Update cookies preferences

Sind das die Smartphone-Trends in 2023?

vor 2 Wochen 19
Smartphones Hero

Smartphones werden in 2023 endlich wieder interessant, das ist jedenfalls meine Sicht der Dinge. Es tut sich nach meinem Gefühl so viel wie schon lange nicht mehr. Da wäre zum einen das größere Angebot an Foldables, denn weitere Marken bringen ihre Geräte nach Europa. Google und Oppo stehen auf unserer Liste, darauf wird Samsung mit mehr Innovationen reagieren müssen.

Noch später in diesem Jahr werden wir außerdem den MagSafe-Standard von Apple in der Android-Welt sehen. Qi2 geht 2023 an den Start und bringt dieses Feature als wichtige Neuerung der neusten Wireless Charging-Generation mit. Dadurch verspricht man sich vorrangig immer die perfekte Position der Geräte auf dem Ladegerät, um möglichst effizient zu laden.

Veraltete Technik, aber immer noch gefragt?

Weitere kleinere Trends sind Funktionen, die sicherlich nicht unbedingt in vielen Geräten zu sehen sein werden. Aber das ist eben nur der Anfang. So heißt es, dass der Infrarotsender, den Xiaomi schon seit Jahren in sehr vielen seiner Android-Smartphones verbaut, auch bei Vivo, Oppo und OnePlus (BBK) zum Trend werden könnte.

Kameras können mehr

Smartphones mit variabler Blendenöffnung für die Kamera werden in der Regel im oberen Preissegment angesiedelt sein, doch Samsung und Xiaomi setzen 2023 auf dieses Feature zunehmend. Andere Hersteller könnten mitgehen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

sooon

Trendsetter für andere Marken des Konzerns?

Zu guter Letzt soll der Alert-Slider von OnePlus auch in Smartphones von Oppo und Vivo zu finden sein. Das wird aber eher ein BBK-interner Trend und nichts für den gesamten Smartphone-Markt. Die meisten Hersteller haben daran kein Interesse, das haben die letzten Jahre gezeigt.

Ich würde mir außerdem wünschen, dass einige Hersteller wieder weniger Kameras verbauen, die dafür technisch hochwertiger und besser sind. Spart die Ressourcen für diese schwachsinnigen 2 MP Kameras für Makroaufnahmen oder für die bis dato unbrauchbare Under-Display-Technologie.

Dieser Artikel Sind das die Smartphone-Trends in 2023? erschien zuerst auf SmartDroid.de.

Ganze Artikel lesen