Litauen schränkt Handel mit Exklave Kaliningrad weiter ein

vor 1 Monat 17

Güterzüge aus der russischen Enklave Kaliningrad fahren zum Grenzbahnhof in Kybartai | dpa

Litauen hat die Handelsbeschränkungen mit der russischen Exklave Kaliningrad auf Holz, Beton und weitere Produkte ausgeweitet. Damit droht eine Verschärfung des Konflikts, der Russland, die EU und die Balten seit Wochen beschäftigt. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Ganze Artikel lesen