Landrat darf doch in Elternteilzeit - „Sollte doch selbstverständlich sein“

vor 4 Wochen 16
Der Vorgang sorgte für Empörung: Ein junger Landrat aus Sachsen-Anhalt wollte für sein einjähriges Kind in Elternteilzeit gehen. Mittlerweile eigentlich selbstverständlich für Mütter und Väter. Doch sein Dienstherr entschied zunächst dagegen – bis er Montagabend einlenken musste.
Ganze Artikel lesen