Im Urlaub: Diese AOK-App darf auf keinem Handy fehlen

vor 2 Monate 35

Die AOK hat eine neue App veröffentlicht, die sich vor allem im Urlaub als nützlich erweisen kann. Über AOK Navida lässt sich eine Videosprechstunde bei einem Arzt in Deutschland einrichten. Allerdings steht die App nicht allen AOK-Versicherten zur Verfügung.

Neue AOK-App mit Videosprechstunde vorgestellt

Mitglieder der Krankenkasse AOK Plus aus Sachsen und Thüringen erhalten ab sofort einen kostenfreien Zugriff auf die neue App AOK Navida. Wer im Urlaub im Ausland krank wird, kann über die App per Video einen Arzt in Deutschland konsultieren. Innerhalb von vier Stunden soll ein solcher Arzttermin stehen, verspricht die Krankenkasse. Auch am Wochenende und an Feiertagen wird der Service angeboten.

Laut AOK ist die Online-Sprechstunde über Navida TÜV-zertifiziert und bietet „höchste Sicherheit“. Alle Ärzte haben eine deutsche Zulassung. Insbesondere bei typischen Reiseerkrankungen wie Magen-Darm-Erkrankungen, Erkältungen oder einer Lebensmittelvergiftung soll Navida hilfreich sein. Ärzte können über die App auch Privatrezepte ausstellen, die im Ausland genutzt werden können.

Vor der Online-Sprechstunde werden Patienten in der App gebeten, einen Symptom-Check durchzuführen. Fünf Fragen zum Gesundheitszustand können hier optional beantwortet werden. Der AOK zufolge erstellt die App daraufhin mögliche Diagnosen und gibt auch erste Handlungsempfehlungen. Auf Wunsch kann der Symptom-Check aber auch übersprungen werden.

Die AOK möchte Navida in Zukunft noch weiter ausbauen, damit die App zu einem Alltagsbegleiter bei Gesundheitsfragen wird. Mit „Dr. Google“, wie es in der Ankündigung heißt, kann es die App jetzt schon aufnehmen (Quelle: AOK Plus).

Weitere Tech-News in der Übersicht:

AOK Navida: In Deutschland nur Arztsuche

Navida kann der AOK zufolge nur im Ausland für eine Online-Sprechstunde genutzt werden. In Deutschland wiederum hilft die App dabei, den passenden Arzt zu finden. Die Suche ist nach Spezialisierungen, Krankheitsbildern oder Symptomen möglich.

Ganze Artikel lesen