Free cookie consent management tool by TermsFeed Policy Generator Update cookies preferences

"Gangsta's Paradise"-Rapper Coolio ist tot

vor 2 Monate 15
Sein Song "Gangsta's Paradise" ging in den 90er-Jahren durch die Decke: Nun ist der Rapper Coolio gestorben. Er war 59 Jahre alt.Rap-Superstar Coolio ist tot. Der US-Musiker wurde einem Bericht zufolge am Mittwoch in Los Angeles leblos in der Wohnung eines Freundes aufgefunden. Er wurde 59 Jahre alt.Wie das Boulevard-Magazin "TMZ" unter Berufung auf Coolios Manager berichtete, entdeckte sein Freund den Rapper bewusstlos im Badezimmer. Rettungskräfte, die eine kurze Zeit später eingetroffen seien, sollen ihn noch vor Ort für tot erklärt haben. Es werde vermutet, dass er einen Herzstillstand erlitten habe. Eine offizielle Todesursache wurde noch nicht bekanntgegeben.Coolio, der mit bürgerlichem Namen Artis Leon Ivey Jr. hieß, wurde in den späten 80er-Jahren in der Rapszene von Los Angeles bekannt. Den weltweiten Durchbruch erzielte er im Jahr 1995, als er den Song "Gangsta's Paradise" für den Soundtrack des Michelle Pfeiffer-Films "Dangerous Minds" veröffentlichte.
Ganze Artikel lesen