„Für den Risikopatienten ließe sich mehr herausholen“

vor 1 Monat 12
Zwei Drittel der Patienten mit hohem Risiko für Herzgefäßerkrankungen sind unterversorgt. Ein Teil der Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten stirbt, die anderen schrammen knapp am Tod vorbei. Dabei wäre es möglich, Arteriosklerose durch rechtzeitige Kontrolle zu verhindern, sagen Forscher.
Ganze Artikel lesen