Free cookie consent management tool by TermsFeed Policy Generator Update cookies preferences

Disney+ und Marvel unter Beschuss: So kann es nicht weitergehen

vor 1 Monat 6

Der alte Disney-Chef ist der neue Disney-Chef – Bob Iger ist zurück. Der dürfte nun alsbald im Konzern „aufräumen“ und organisatorische und operative Veränderungen innerhalb des Unternehmens vornehmen. Vor allem auch für Disney+ und Marvel könnte dies weitreichende Veränderungen mit sich bringen.

Nachdem Disney-CEO Bob Iger bei Disney wieder das Runder in der Hand hat, wird der langjährige Chef des Unternehmens es erneut auf Kurs bringen und zahlreiche Umstrukturierungen vornehmen (Quelle: Deadline).

Disney+ nicht ganz unschuldig: Quantität vor Qualität bei Marvel

Vom Kurs abgekommen ist wohl auch das Marvel Cinematic Universe zuletzt mit Phase Vier. Für die vorangegangen drei Phasen der sogenannten Infinity-Saga nahm sich Marvel noch richtig viel Zeit. In 11 Jahren kamen 23 Filme heraus, die alle auf eben jene Infinity-Saga hinausliefen. Mittlerweile drehen sich die Räder bei Marvel schneller. Dank Disney+ kommen jetzt nämlich noch Serien und Specials hinzu. So bringt es Phase Vier allein auf 19 Projekte innerhalb von zwei Jahren – 8 Serien, 7 Filme, zwei Specials und Kleinigkeiten wie beispielsweise die kurze Animationsserie „I Am Groot“.

Mit einem Special auf Disney+ endete im November Phase Vier des MCU:

Unterm Strich: Viel zu viel und nicht immer auch wirklich gut. Quantität schlägt Qualität, die Zuschauer sind übersättigt. Damit soll künftig Schluss sein, wenngleich die Umsetzung der neuen Richtlinie nicht ad hoc erfolgen soll. So sollen Projekte, die sich bereits aktuell in der Postproduktion befinden, immer noch wie geplant veröffentlicht werden. Die Neubewertung unter dem Qualitätsaspekt trifft also vor allem Projekte in der Planungsphase. Grundsätzlich wird aber bei einigen Projekten mit Verschiebungen im Veröffentlichungszeitplan zu rechnen sein. Wenn es ganz schlimm kommt, könnten Projekte auch gänzlich gestrichen werden, wenn diese nicht in die Gesamthandlung der aktuellen Multiversum-Saga passen (Quelle: Cosmic Circus).

Phase Fünf startet bald

Was all dies konkret bedeutet, werden wir erst in den nächsten Monaten erfahren. Stand heute ist Phase Vier beendet. Den Abschluss bildet das „The Guardians of the Galaxy Holiday Special“ bei Disney+ beziehungsweise wenige Wochen zuvor der Kinofilm „Black Panther: Wakanda Forever“. Definitiv weiter geht es dann mit Phase Fünf am 17. Februar im Kino und „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“. Disney+ steigt in Phase Fünf im Frühjahr 2023 mit „Secret Invasion“ ein. Diese und weitere Projekte werden in jedem Fall also noch umgesetzt wie geplant.

Ganze Artikel lesen